Discountpolitik


Regierungsratskanditatin Roth möchte die Klassenbestände um 10 Schüler erhöhen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Discountpolitik

  1. Als Schülerin der sogenannten „Geburtenstarken Jahrgänge in Deutschland sind mir 30plus-Klassen von Grund- bis Mittelstufe vertraut, allerdings war das in der Zeit vor einer starken multikulturellen Gesellschaft und vor dem immer noch sehr schleppend eingeführten integrativen Unterricht – wer unter solchen Bedingungen nicht mitkam, wurde auf die Sonderschule abgeschoben, und diese Denkweise wird auch in einigen Ländern immer noch gepflegt. Ich hoffe, die Eltern können sich aufraffen zu wählen, und haben ausnahmsweise mal den Fokus auf Dinge, die nichts mit nationalen Abgrenzungsbedürfmissen zu tun haben. Ganz im Gegenteil: je homogener einer Schulklasse, desto leichter lässt es sich auch bei 35 Schülern auch mit einer Lehrkraft „auskommen“ – zu Lasten der Schüler und der Eltern, die noch mehr Nachhilfestunden zukaufen müssen, als zuvor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s